Aktuelles | Strafverteidigerblog

Jugendliche Ausländer

Jugendliche Ausländer In der Bevölkerung hat sich die Meinung verfestigt, dass ausländische Jugendliche erheblich stärker kriminell belastet seien als deutsche Jugendliche. Dieser Eindruck ist nur insoweit richtig, als bei Straftaten gegen jugendliche Ausländer auch solche Straftaten von Bedeutung sind, die nur von Ausländern begangen werden können. Das sind in der Regel Straftaten gegen das Ausländerrecht. Nimmt man diese Straftaten aus, so ist der Unterschied der Verurteilungen zwischen gleichaltrigen deutschen Jugendlichen…

Weiterlesen …

Alkohol und Drogen bei Jugendlichen und Heranwachsenden

Alkohol und Drogen bei Jugendlichen und Heranwachsenden Rauchen, Trinken und die Einnahme von Drogen sind häufig Bestandteil von Gruppenerlebnissen beispielsweise in Diskotheken oder auch auf Partys mit Gleichaltrigen. Dabei hat der Alkoholkonsum in letzter Zeit Formen angenommen, die sich insbesondere bei Jugendlichen und Heranwachsenden immer größerer Beliebtheit erfreuen. In diesem Zusammenhang sei das sog. „Flatrate-Trinken“ aber auch das „Koma-Saufen“ genannt. Da erwiesenermaßen bei Alkohol die Selbstkontrolle eingeschränkt bzw. ausgeschaltet wird…

Weiterlesen …

Gruppendynamik im Jugendstrafrecht

Gruppendynamik im Jugendstrafrecht Die Dynamik einer Gleichaltrigengruppe spielt im Jugendstrafrecht häufig eine bedeutsame Rolle. Häufig unterwirft sich der Einzelne einer Gruppe, um beispielsweise Anerkennung zu erlangen oder aber auch einen bestimmten Rang in der Gruppe zu erhalten. Eigenes Selbstbewusstsein, d.h. das Vertreten eigener Meinung und eigener Wertvorstellung aber auch Durchsetzungsvermögen sind Eigenschaften, die jungen Menschen in einer Gruppe besonders schwer fallen und noch erlernt werden müssen. Deshalb kommt es bei…

Weiterlesen …

Voraussetzungen von Jugendstrafe

Voraussetzungen von Jugendstrafe Jugendstrafe darf nach dem Gesetz nur verhängt werden, wenn keine milderen Sanktionen in Betracht kommen. Die Jugendstrafe muss entweder wegen schädlicher Neigungen, die in der Tat hervorgetreten sind oder wegen Schwere der Schuld erforderlich sein. Der Begriff „schädliche Neigungen“ ist völlig unbestimmt mit der Folge, dass die Abgrenzung ganz große Schwierigkeiten bereitet. Nach der Rechtsprechung liegen in der Regel dann schädliche erektile-apotheke.de Neigungen bei einem Jugendlichen bzw.…

Weiterlesen …

Jugendstrafrecht oder Erwachsenenstrafrecht ?

Jugendstrafrecht oder Erwachsenenstrafrecht ? Eine in Literatur und Rechtsprechung häufig ganz schwierig zu beantwortende Frage ist die, ob ein Heranwachsender, also eine Person, die zwar das 18. Lebensjahr vollendet, das 21. Lebensjahr aber noch nicht vollendet hat, als Jugendlicher oder als Heranwachsender bestraft werden soll. Der Heranwachsende wird nach Jugendstrafrecht behandelt, wenn bei ihm ein Reiferückstand besteht oder aber eine Jugendverfehlung vorliegt. Ziel ist es, bei jungen Menschen, deren Entwicklung…

Weiterlesen …