Aktuelles | Strafverteidigerblog

Räuberische Erpressung

Räuberische Erpressung

Bild des Strafverteidigers Volker König - Räuberische Erpressung

Fachanwalt für Strafrecht Volker König

Rechtsanwalt für Strafrecht in Uelzen Volker König hat im Jahre 2011 einen Mandanten vor dem Landgericht Stade verteidigt, dem vorgeworfen wurde, zusammen mit vier anderen Mittätern einen Rentner in Sittensen überfallen zu haben, wobei einer der fünf Täter bei dem Überfall getötet wurde, wobei der tödliche Schuss von dem Rentner abgegeben worden sein soll.

Das auch gegen den Rentner eingeleitete Ermittlungsverfahren ist noch nicht abgeschlossen.

Der Fall war für die Medien spektakulär, weil nicht nur ein Täter zu Tode gekommen war sondern auch ein Bezug von Beteiligten zum Milieu bestand.

Für den von Anwalt König verteidigten Mann ging es entscheidend um die Frage der Strafzumessung. Durch Anwalt König wurde insbesondere die Drogenabhängigkeit des Mandanten problematisiert mit der Folge, dass eine psychiatrische Sachverständige beigezogen wurde, die die Voraussetzungen einer Unterbringung in einer Entziehungsanstalt zu prüfen hatte. Das Gericht folgte der Sachverständigen und ordnete eine Unterbringung in einer Entziehungsanstalt an. Der Mandant wurde mit Urteilsverkündung und sofort eintretender Rechtskraft direkt in eine Entziehungsanstalt eingewiesen mit der Folge, dass er nach 21 Monaten aus der Entziehungsanstalt entlassen wurde und der Strafrest einer immerhin verhängten Freiheitsstrafe von insgesamt drei Jahren und neun Monaten erlassen wurde.

Kommentarfunktion wurde deaktiviert