Kapitalverbrechen | Ihr Rechtsanwalt für Kapitaldelikte

Straftaten gegen das Leben und die körperliche Unversehrtheit, Raub und räuberische Erpressung

Kapitalverbrechen - Bild des Strafverteidigers Volker König

Fachanwalt für Strafrecht Volker König

Kapitalverbrechen

Unter dem Begriff Kapitalverbrechen fasst man besonders schwere Straftaten zusammen, wie etwa Mord, Totschlag, schwerer Raub, räuberische Erpressung, Raub mit Todesfolge, Brandstiftung mit Todesfolge etc. . All diese Taten sind in der Regel mit einer Mindestfreiheitsstrafe von 3 Jahren bedroht. Dieser Begriff hat folglich nichts mit Kapital im wirtschaftlichen Sinne zu tun.

In Kriminalistik und Rechtswissenschaft wird der Begriff Kapitalverbrechen heute nicht mehr verwendet. Es gibt daher auch keine klare Definition.

Kapitalverbrechen: Beiträge und Praxisfälle von Rechtsanwalt Volker König