Aktuelles | Strafverteidigerblog

Revision im Strafrecht | Verurteilung wegen Körperverletzung

Revision im Strafrecht eingelegt | Verurteilung wegen Körperverletzung Mein Mandant ist im April 2012 wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. Ich habe gegen dieses Urteil Revision eingelegt und die Revision im Strafrecht unter anderem  mit einer Verfahrensrüge begründet. Dem Urteil lag folgender Sachverhalt zugrunde: Mein Mandant war nach der ihm vorgeworfenen Tat der Haftrichterin vorgeführt worden. Er war ordnungsgemäß belehrt worden, d.h. er…

Weiterlesen …

Voraussetzungen von Jugendstrafe

Voraussetzungen von Jugendstrafe Jugendstrafe darf nach dem Gesetz nur verhängt werden, wenn keine milderen Sanktionen in Betracht kommen. Die Jugendstrafe muss entweder wegen schädlicher Neigungen, die in der Tat hervorgetreten sind oder wegen Schwere der Schuld erforderlich sein. Der Begriff „schädliche Neigungen“ ist völlig unbestimmt mit der Folge, dass die Abgrenzung ganz große Schwierigkeiten bereitet. Nach der Rechtsprechung liegen in der Regel dann schädliche erektile-apotheke.de Neigungen bei einem Jugendlichen bzw.…

Weiterlesen …

Jugendstrafrecht oder Erwachsenenstrafrecht ?

Jugendstrafrecht oder Erwachsenenstrafrecht ? Eine in Literatur und Rechtsprechung häufig ganz schwierig zu beantwortende Frage ist die, ob ein Heranwachsender, also eine Person, die zwar das 18. Lebensjahr vollendet, das 21. Lebensjahr aber noch nicht vollendet hat, als Jugendlicher oder als Heranwachsender bestraft werden soll. Der Heranwachsende wird nach Jugendstrafrecht behandelt, wenn bei ihm ein Reiferückstand besteht oder aber eine Jugendverfehlung vorliegt. Ziel ist es, bei jungen Menschen, deren Entwicklung…

Weiterlesen …