Aktuelles | Strafverteidigerblog

Privatdarlehen Anklage wegen Betrugs

Privatdarlehen Anklage wegen Betrugs Die Mandantin war vor dem Schöffengericht wegen Betrugs angeklagt worden. Die Staatsanwaltschaft warf ihr vor, von einem Privatmann ein Darlehen über 60.000,00 € aufgenommen zu haben, obwohl sie von vornherein vorgehabt habe, das Geld nicht vereinbarungsgemäß zurückzuzahlen. Als Sicherheit habe die Angeklagte dem Geschädigten eine auf ihre Person abgeschlossene Lebensversicherung hinterlegt, deren Versicherungsleistung in Höhe von mehr als 60.000,00 € am 01.10.2010 fällig wurde. Die Angeklagte…

Weiterlesen …