Aktuelles | Strafverteidigerblog

Mietvertrag Anklage wegen Betrugs

Mietvertrag Anklage wegen Betrugs Meinem Mandanten war in der Anklageschrift vorgeworfen worden, Anfang 2011 wie ein zahlungswilliger und zahlungsfähiger Mieter mit einer Vermieterin einen Mietvertrag über eine Zweizimmerwohnung zum Preis von monatlich 240,00 € Miete zuzüglich einer Nebenkostenvorauszahlung in Höhe von 80,00 € abgeschlossen zu haben, obwohl er aufgrund seiner Einkommens- und Vermögenslage von vornherein gewusst habe oder zumindest billigend in Kauf genommen haben, den fälligen Mietzins nicht vereinbarungsgemäß zahlen…

Weiterlesen …